0 / 5 (0 x)

Frühlingswunder

Flammkuchen

Flammkuchen oder Quiche kann man eigentlich immer essen. Besonders gerne variiere ich hier die Klassiker mit eigenen Ideen. Hier bringen die Frühlingszwiebeln eine ganz besondere Art von Frische in ein Backofengericht. Dieses Rezpt funktioniert übrigens auch wunderbar mit Schinken, Gorgonzola (dolce) und dünn geschnittenen Birnenscheiben.

Flammkuchen mit Camembert
Personen: 4
Ein nahrhafter Hinweis auf den Frühling.
Teig
  1. 250 g Mehl
  2. 120 ml warmes Wasser
  3. 2 Tl Öl
  4. Salz
  5. ene Prise Salz
Belag
  1. 1 Camembert, in feine Scheiben geschnitten
  2. 1 Becher Schmand
  3. ein wenig Sahne
  4. 1 Zwiebel, groß, fein gehackt
  5. Preisebeeren aus dem Glas
  6. 1 Bund Frühlilngszwiebeln
  7. ersatzweise
  8. Schnittlauch
Zutaten zur Einkaufsliste hinzufügen
If you don’t have Buy Me a Pie! app installed you’ll see the list with ingredients right after downloading it
Anleitung
  1. Teigzutaten zu einem Teig verkneten.
  2. Abgedeckt 30 Minuten ruhen lassen.
  3. Auf Backblechgröße ausziehen/ausrollen.
  4. Schmand, Sahne, Salz, Pfeffer verühren und auf dem Teig verteilen.
  5. Teig mit dem Käse belegen.
  6. Zwiebeln, Frühlingszwiebeln darauf verteilen.
  7. Tupfenweise Preisselbeeren auf das ganze geben.
  8. Backen bei 200 Grad mit Ober- und Unterhitze.
Notizen
  1. Eher auf einer unteren Schiene backen, sonst könnten die Zwiebeln zu dunkel werden.
Drucken
Basic Cooking http://kitchen.typenrad.de/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.