4 / 5 (1 x)

Rosmarinkartoffeln aus dem Ofen

Rosmarinkartoffeln

Schöne Beilagen, die sich fast von selber machen, sind mir die Liebsten. Die Rosmarinkartoffeln passen gut zu jeder Art von Fisch und zu kurzgebratenem Fleisch.

Rosmarinkartoffeln
Einfach und schmackhaft
Vorbereitungszeit
10 min
Zubereitungszeit
30 min
Dauer ges.
40 min
Vorbereitungszeit
10 min
Zubereitungszeit
30 min
Dauer ges.
40 min
Zutaten
  1. 6 mittelgroße Kartoffeln in der Schale
  2. 4 EL neutrales Öl
  3. 2 EL Olivenöl
  4. 4 Zweige Rosmarin
  5. 1 TL Meersalz (knapp)
  6. etwas Knoblauch (optional)
  7. schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  8. 1 Prise Zucker
Zutaten zur Einkaufsliste hinzufügen
If you don’t have Buy Me a Pie! app installed you’ll see the list with ingredients right after downloading it
Anleitung
  1. Kartoffeln gründlich waschen und in Viertel schneiden.
  2. Rosmarinnadeln von den Zweigen zupfen, waschen und fein hacken.
  3. Salz, Pfeffer, Rosmarin, Zucker und das Öl gut durchrühren.
  4. Die Kartoffeln in das Öl geben und alles gut durchmischen.
  5. Backpapier auf ein Backrost legen und die Kartoffeln darauf ausbreiten.
  6. Bei 200 Grad, Ober- und Unterhitze, auf mittlerer Schiene für ca. 30 minuten garen.
Drucken
Basic Cooking http://kitchen.typenrad.de/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This website stores cookies on your computer. These cookies are used to provide a more personalized experience and to track your whereabouts around our website in compliance with the European General Data Protection Regulation. If you decide to to opt-out of any future tracking, a cookie will be setup in your browser to remember this choice for one year.

Accept or Deny